Home Forschung International Forum on Crime and Criminal Law in the Global Era (IFCCLGE) 2nd Session, 2010
Zweite Sitzung des Internationalen Forums über Kriminalität und Strafrecht im Zeitalter der Globalisierung – Internationale Konferenz in Peking/China vom 30. Oktober – 01. November 2010 Drucken E-Mail

Second Session of the International Forum on Crime and Criminal Law in the Global Era (IFCCLGE) in Peking

30.10. - 01.11.2010

Theorie führt zur Abschaffung der Todesstrafe

Im Mittelpunkt des zweiten Forums des IFCCLGE stand in diesem Jahr die kritische Reflexion der Begründung der Strafe. Wie kann staatliche Strafe legitimiert werden, und welche Grenzen sind zu ziehen? Die Delegierten aus 12 Nationen, Vertreter der Vereinten Nationen sowie hochrangige Richter und Staatsanwälte diskutierten über traditionelle Modelle und eine von dem Mentor und Initiator des Forums, Prof. Dr. HE Bingsong (Peking University of Political Science and Law), entwickelten Theorie des Strafrechts on human rights defense. Eine zentrale Folge dieser Theorie ist, dass sich mit ihr die in China praktizierte Todesstrafe nicht mehr rechtfertigen lässt, weshalb diese abgeschafft werden muss. Die Arbeit von Prof. Dr. HE Bingsong, der als einer der einflussreichsten chinesischen Strafrechtswissenschaftler gilt, läutet nach einer langjährigen Rechtstradition einen Theorienwechsel ein und liefert die theoretische Grundlage für ein menschengerechtes Strafrecht in China. Im nächsten Jahr werden Prof. Dr. HE Bingsong und der Vizepräsident des IFCCLGE, Prof. Dr. Arndt Sinn (Universität Osnabrück, ZEIS) gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Gerck (Hsuan Chuang University, Hsinchu/Taiwan) diese Theorie in einem gemeinsamen Buch vorstellen und in China und Deutschland zweisprachig veröffentlichen.

sinn_china2

 

(v.l.n.r.): Generalstaatsanwalt a.D. Dieter Anders, Professor Dr. Martin Heger, Professor Dr. Arndt Sinn, Professor Dr. Bingsong He, Dr. Liane Wörner, LL.M. (UW-Madison), Patrick M. Pintaske


Siehe auch die Tagungsberichte:

Sinn, Arndt: China auf dem Weg zur Abschaffung der Todesstrafe?, Second Session of the International on Crime and Criminal Law in the Global Era (IFCCLGE) vom 30.10.-1.11.2010 in Peking, in: Goltdammer´s Archiv für Strafrecht (GA), Heft 2/2011, S. 110 - 111 (Zum Beitrag als pdf Datei)

Pintaske, Patrick M.: Neue Strafrechtstheorie zur Abschaffung der Todesstrafe in China – Second Session of the “International Forum on Crime and Criminal Law in the Global Era (IFCCLGE)” vom 30. Oktober bis 1. November 2010 in Peking, China, in: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik (ZIS) 4/2011, S. 272-273.

 
Inhalte & Programmierung: Professor Dr. Arndt Sinn, Template: designed by SiteGround web hosting; SiteGround web hosting Joomla Templates