Home Zum gesamten Publikationsverzeichnis
Publikationen Drucken E-Mail

Schriftenverzeichnis

 

I. Selbständige Veröffentlichungen

1. Die Nötigung im System des heutigen Strafrechts, Nomos-Verl-Ges., Baden-Baden 2000, 397 S., zugl. Diss. iur. Gießen 2000.

2. Organisierte Kriminalität – ein Rechtsvergleich, in: Benicke u. a., S/A/I/L – Studies in Applied International Law, 2007 (ISSN 1863-0839), 54 Seiten.

3. Straffreistellung aufgrund von Drittverhalten – Zurechnung und Freistellung durch Macht (Habilitationsschrift), Tübingen, 2007, 400 Seiten.

4. Organisierte Kriminalität 3.0, Heidelberg 2016, 84 Seiten.

 

II. Aufsätze und Beiträge

2000

Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 22. 4. 1998 – 5 StR 5/98 („Erpressung und Nötigung ausreisewilliger DDR-Bürger - Kanzlei Vogel“), NStZ 2000, S. 195-197.

 

2001

1. Anmerkung zu BGH, Urteil v. 18. 5. 2000 – 4 StR 647/99 (audiovisuelle Vernehmung), JZ 2001, S. 51-52.

2. Umfrage zu strafrechtlichen Ermittlungsverfahren gegen Herzchirurgen (zu Fragen der Korruption), Cardio News 2001, S. 9-12. (zusammen mit Gabriele Wolfslast).

3. Europäische Gemeinschaften, in: Walter Gropp/Barbara Huber (Hrsg.), Rechtliche Initiativen gegen organisierte Kriminalität, Freiburg 2001, S. 287 – 384.

4. Der neue Brandstiftungstatbestand (§ 306 StGB) – eine missglückte Regelung des Gesetzgebers?, JURA 2001, S. 803-809.

 

2002

1. Der Zueignungsbegriff bei der Unterschlagung, NStZ 2002, S. 64-69.

2. Gewaltbegriff - qou vadis? (zugleich Besprechung des 4. Sitzblockadenbeschlusses des BVerfG v. 24.10.2001 - 1 BvR 1190/90 u. a. ), NJW 2002, S. 1024 - 1025.

3. Vorteilsannahme im medizinischen Bereich - Zahlen - rechtliche Voraussetzungen und Vermeidungsstrategien, in: Scheld u.a. (Hrsg.), Informationsmanagement in der Herzchirurgie VII, 2002, S. 41-53.

4. Xin de diaocha cuoshi ji xiangguan de juzheng wenti (Neue Ermittlungsmaßnahmen und die damit verbundenen Beweisprobleme), in: [ Hrsg.: ] Sifabu yufang fanzui yanjiusuo ( Bianyin ) (Herausgegeben vom Institut für Verbrechensprävention beim Justizministerium der Volksrepublik China ), Zhong-De di-3 jie, di-4 jie xingfaxue, fanzuixue yantaohui wenji (Drittes und viertes deutsch - chinesisches Kolloquium über Strafrecht und Kriminologie, Berlin 2000), 2002, S. 232 - 253

 

2003

1. Notwehr gegen nicht sorgfaltswidriges Verhalten, in: GA 2003, S. 96-108.

2. Juristische Aspekte anästhesiologischer Komplikationen (Bearbeitete Probleme: Zeugen Jehovas, Suizid, Exitus in tabula), in: Pichlmayr/Jaeger (Hrsg.), Kompendium Anästhesiologie, Kapitel II - 2.1., 2003 (zusammen mit Gabriele Wolfslast und Sonja Rothärmel).

3. Kommentierung im Münchner Kommentar zum Strafrecht, 2003, Bd. 3, S. 966-1030 (zusammen mit Walter Gropp)

  • § 240 StGB
  • § 241 StGB
  • § 241a StGB

4. Die Bekämpfung der Organisierten Kriminalität durch die Europäische Union, in: Öztürk/Gropp (Hrsg.), Maßnahmen gegen Organisierte Kriminalität im Rechtsstaat - Möglichkeiten und Grenzen -, Izmir/Türkei 2003, S. 127-154).

5. Der "Fall Krenz" und die Mauerschützen, in: Öztürk/Gropp (Hrsg.), Maßnahmen gegen Organisierte Kriminalität im Rechtsstaat - Möglichkeiten und Grenzen -, Izmir (Türkei) 2003, S. 213-234 (zusammen mit Walter Gropp).

6. Das Rechtsgut der Insolvenzdelikte (§§ 283 ff. StGB) im Kontext von Straf- und Zivilrecht,
in: KTS 2003, S. 205-218 (zusammen mit Anja Dohmen)

7. Buchbesprechung Hassemer/Reemtsma, Verbrechensopfer: Gesetz und Gerechtigkeit, 2002, in: KJ 2003, S. 368-371.

8. Stichwort "Diebstahl - Unterschlagung", in: Ulsamer, Peter (Hrsg.), Ergänzbares Lexikon des Rechts, Bearbeitung 2003.

9. Stichwort "Strafe", in: Ulsamer, Peter (Hrsg.), Ergänzbares Lexikon des Rechts, Bearbeitung 2003.

10. Besondere Ermittlungsmaßnahmen und die damit verbundenen Beweisprobleme, in: JURA 2003, S. 812-818.

 

2004

1. Kommentar: Die Diskussion um die Körperweltenausstellung würdig führen, in: Hessisches Ärzteblatt 2004, S. 231-232.

2. Buchbesprechung Lyane Sautner, Die Gewalt bei der Nötigung, in: GA 2004, S. 191-192.

3. Buchbesprechung Vicky Blesius, Raub-Gewalt. Welche Auswirkungen hat die verfassungsrechtliche Kassation des vergeistigten Gewaltbegriffs auf §§ 249, 255 StGB?. Online Publikation bei hrr-strafrecht.de, hrrs-Oktober 2004, S. 361-362.

4. Tötung Unschuldiger auf Grund § 14 III Luftsicherheitsgesetz-rechtmäßig?, in: NStZ 2004, S. 585-593

Übersetzung ins Türkische, in: Kayıhan İçel, Yener Ünver (Hrsg.), Terör ve Düşman Ceza Hukuku, Seçkin Verlag, Ankara 2008, S. 657-677.

5. Als Herausgeber (zusammen mit Robert Esser, Björn Harich, Frank Lohse): Die Bedeutung der EMRK für die nationale Rechtsordnung, Strafrecht – Zivilrecht – Öffentliches Recht, Berliner Wissenschaftsverlag 2004, 258 Seiten.

6. Videovernehmung im Strafverfahren und Chancengleichheit im Lichte der EMRK – Die Vernehmung anonymer Zeugen bei optischer und akustischer Verfremdung, in: Esser/Harich/Lohse/Sinn (Hrsg.), Die Bedeutung der EMRK für die nationale Rechtsordnung, Strafrecht – Zivilrecht – Öffentliches Recht, Berlin 2004, S. 11-20.

 

2006

1. Buchbesprechung: Maurach/Schroeder/Maiwald, Strafrecht BT, Teilband 2, 9. Aufl., 2005, in: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik (www.ZIS-online.com), S. 55 -57.

2. Moderne Verbrechensverfolgung – auf dem Weg zu einem Feindstrafrecht? (Habilitationsvortrag Gießen 2006), in: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik (www.ZIS-online.com), 2006, S. 107-117.

Übersetzung ins Ungarische in: Nagy Ferenc (Hrsg.), Bünügyi mozaik, Tanulmányok Vida Mihály 70. születésnapja tiszteletére, Szeged 2006, S. 335-351.

Übersetzung ins Türkische, in: Kayıhan İçel, Yener Ünver (Hrsg.), Terör ve Düşman Ceza Hukuku, Seçkin Verlag, Ankara 2008, S. 611-633.

3. Buchbesprechung: Claus Roxin, Strafrecht. Allgemeiner Teil. Band I: Grundlagen – Der Aufbau der Verbrechenslehre. Verlag C.H. Beck, 4. Aufl., München 2006, in: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik (www.ZIS-online.com), S. 203-204.

4. Möglichkeiten und Grenzen der Bekämpfung der organisierten Kriminalität in einem neuen Europa, in: Balogh (Hrsg.), Ungarn auf der Schwelle in die EU, Herausforderungen und Aufgaben für Wirtschaft und Gesellschaft, Szeged (Ungarn) 2006, S. 17-28.

 

2007

1. Anmerkung zu BGH 09.08.2005 - 5 StR 67/05 (Wirtschaftsstrafrecht - Verhältnis des § 266a StGB zu den zivilrechtlichen Pflichten aus § 64 Abs. 2 GmbHG,: Missachtung der Insolvenzantragspflicht und Vorenthalten von Arbeitsentgelt, in: NStZ 2007, 155 ff.

2. Als Herausgeber (zusammen mit Felix Böllmann, Susanne Hemme, Ömer Korkmaz, Friedrich Kühn): Die Menschenrechte als Grundlage für eine gesamteuropäische Rechtsentwicklung und ihr Einfluss auf das Strafrecht, Öffentliche Recht und das Zivilrecht, Berliner Wissenschaftsverlag, 2007, 304 Seiten (ISBN 978-3-8305-1273-8)

3. Freiheit und Sicherheit im Kontext moderner Terrorismusverfolgung, in: Böllmann/Hemme/Korkmaz/Kühn/Sinn, Die Menschenrechte als Grundlage für eine gesamteuropäische Rechtsentwicklung und ihr Einfluss auf das Strafrecht, Öffentliche Recht und das Zivilrecht, Berliner Wissenschaftsverlag, 2007.

4. Als Herausgeber (zusammen mit Walter Gropp): Organisierte Kriminalität und kriminelle Organisationen. Präventive und repressive Maßnahmen vor dem Hintergrund des 11. September 2001, Nomos-Verlag, 2007. 684 Seiten.

5. Das Lagebild der Organisierten Kriminalität in der Europäischen Union – Tendenzen, rechtliche Initiativen und Perspektiven einer wirksamen OK-Bekämpfung, in: Gropp/Sinn, Organisierte Kriminalität und kriminelle Organisationen. Präventive und repressive Maßnahmen vor dem Hintergrund des 11. September 2001, Nomos-Verlag, 2007, S. 503-524.

Übersetzung derzeit in Brasilien ins Portugiesische

6. Rechtsvergleichende Beobachtungen zur Organisierten Kriminalität, kriminellen Organisationen und Terrorismus, in: Gropp/Sinn, Organisierte Kriminalität und kriminelle Organisationen. Präventive und repressive Maßnahmen vor dem Hintergrund des 11. September 2001, Nomos-Verlag, 2007, S. 641-680.

7. Die Unterscheidung von Unrecht und Schuld und ihre Bedeutung für die Lehre von der Straftat, in: Gropp u. a. (Hrsg.), Festschrift des Fachbereichs Rechtswissenschaft zum 400jährigen Gründungsjubiläum der Justus-Liebig-Universität Gießen, Tübingen 2007, S. 321-338.

8. The European Arrest Warrant – Constitutional Problems: can they be overcome?, in: ZIS 2007, S. 204-220 (in englischer Sprache).

9. Der Einfluss der Fernabsatzrichtlinie auf die deutschen und ungarischen Eigentums- und Vermögensstraftatbestände am Beispiel der Unterschlagung und der Sachbeschädigung, in: Nagy, Ferenc (Hrsg.), Festschrift für Fonyó Antal (Büntetöjog humánum, Emlékkötet Fonyó Antal halálának 25. évfordulójára), Szeged 2007, S. 47-54.

Übersetzt in: Nagy, Ferenc (Hrsg.), Festschrift für Fonyó Antal (Büntetöjog humánum, Emlékkötet Fonyó Antal halálának 25. évfordulójára), Szeged 2007, S. 41-47.

Selbstständig veröffentlicht in: Állam- és Jugtudomány, Heft 1/2007 (band XLVIII), S. 222-230 unter dem Titel: KikÉnyszerÍti-E A FogyasztÓVÉDlem a vagyon elleni BuncselekmÉnyek TÉnyÁllÁsainak ÚjraÉrtelmezÉsÉt? A távollévők közötti szerződések fogyasztóvédelnmi vonatkozásairól szóló irányelv hatása a vagyonelleni bűncselekmények tényállásaira a magyar és a német büntetőjogban, a sikkasztás és a rongálás pédája alapján.

10. HIV-Prävention durch Strafrecht? Beitrag im Sonderheft des Ärzteblatts Mecklenburg-Vorpommern 2007, S. 14-17.

Selbstständig veröffentlicht in, Prävention der HIV-Infektion, 2. Workshop des AIDS-Ausschusses der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, Mai 2007.

11. Rechtsvergleichende Beobachtungen der europaweiten Strafverfolgung der organisierten Kriminalität, in: Neue Kriminalpolitik 2007, S. 100-105.

Ebenfalls veröffentlicht in: Petrova (Hrsg.) Processus Criminalis Europeus, Festschrift für Hans-Gert Pöttering, Plovdiv 2008, S. 67- 82.

Übersetzung ins Bulgarische in: Petrova (Hrsg.) Processus Criminalis Europeus, Festschrift für Hans-Gert Pöttering, Plovdiv 2008, S. 266-282.

 

2008

1. Kommentierung im Systematischen Kommentar zum Strafgesetzbuch, Allgemeiner Teil, 7., teilweise 8. neubearbeitete Aufl., Stand: 112. Lieferung (Februar 2008):

Vorbehaltene Sicherungsverwahrung - § 66a,

Nachträgliche Sicherungsverwahrung - § 66b.

2. Die Ausbreitung von HIV in Deutschland – Hintergründe aus infektiologischer, ethischer und juristischer Sicht und alternative Wege zur Begrenzung ihrer andauernden Dynamik (zusammen mit Dennin, Theobald, Lafrenz), in: Prävention und Rehabilitation, 2008, S. 52-75.

3. Germany (Landesbericht Deutschland zum Europäischen Haftbefehl), in: Górski/Hofmański (Hrsg.), The European Arrest Warrant and its Implementation in the Member States of the European Union, C.H.Beck Warschau 2008, S. 244-265 (zusammen mit Liane Wörner).

4. The German perspective, in: Górski/Hofmański (Hrsg.), The European Arrest Warrant and its Implementation in the Member States of the European Union, C.H.Beck Warschau 2008, S. 28-34 (zusammen mit Liane Wörner).

5. Die Einbeziehung der internationalen Rechtspflege in den Anwendungsbereich der Aussagedelikte, in: NJW 2008, S. 3526-3529.

 

2009

1. Das Notwehrrecht, in: Öztürk (Hrsg.), 3. Yilinda Yeni Ceza Adaleti Sistemi, Ankara 2009, S. 177 ff.

2. Entwicklung und gegenwärtiger Stand der Verbrechensdogmatik in Deutschland (Übersetzung ins Chinesische), in: Journal of National Prosecuters College 2009, S. 14 ff.

3. Die Nötigung, in: JuS 2009, 577.

4. Kommentierungen im StGB Kommentar zum Strafgesetzbuch, hrsg. von Satzger/Schmitt/Widmaier, 2009.

-  Ehrdelikte - §§ 185 ff.,

- Aussagedelikte - §§ 153 ff.

5. Als Herausgeber gemeinsam mit Jan C. Joerden, Uwe Scheffler und Gerhard Wolf, Vergleichende Strafrechtswissenschaft, Frankfurter Festschrift für Andrzej J. Szwarc zum 70. Geburtstag, Berlin 2009.

6. Der Schutz der internationalen Rechtspflege durch das nationale Strafrecht am Beispiel der Aussagedelikte (§§ 153 ff. StGB), in: Joerden/Scheffler/Sinn/Wolf (Hrsg.), Festschrift für Szwarc, 2009, S. 419 – 432.

7. Kommentierung im Systematischen Kommentar zum Strafgesetzbuch, Allgemeiner Teil, 7., teilweise 8. neubearbeitete Aufl., Stand: 118. Lieferung (Juli 2009).

- Das gesamte Maßregelrecht - § 61- 72a

8. Kommentierung im Systematischen Kommentar zum Strafgesetzbuch, Allgemeiner Teil, 7., teilweise 8. neubearbeitete Aufl., Stand: 120. Lieferung (Dezember 2009).

- §§ 249- 252

9. Die Prävention der HIV-Infektion: Ethik und Recht sind nicht mehr gefragt?, in: MedR 2009, S. 457-463 (gemeinsam mit Reinhard Dennin und Michael Lafrenz).

10. Anmerkung zu BGH 4 StR 46/08 v. 29. 05. 2008 – Revisionsrüge der Verletzung des Öffentlichkeitsgrundsatzes bei Entfernung eines einzelnen Zuhörers aus dem Sitzungssaal, in: StV 2009, S. 680-682 (gemeinsam mit Sandra Hülsmann).

11. Moderne Verbrechensverfolgung – auf dem Weg zu einem Feindstrafrecht?, in: Vormbaum (Hrsg.), Kritik des Feindstrafrechts, 2009, S. 221-243 (Erstveröffentlichung in ZIS 2006, 107 ff.).

 

2010

1. Anmerkung zu LG Düsseldorf, Urt. v. 2.2.2007 – 1 KLs 23/06 (Zueignungsabsicht trotz Fehlvorstellungen über weggenommene Sache; Vollendung des Raubes), in: ZJS 2010, S. 274-276.

2. Anmerkung zu OLG Oldenburg, Beschl. v. 17.7.2008 – 1 Ws 371/08 (Erpressung: Ankündigung eines Richters gegenüber einem Beschuldigten der Nichteinstellung des Ermittlungsverfahrens bei Nichtzahlen eines verlangten Geldbetrags), in: ZJS 2010, S. 447-449.

3. Kommentierung im Systematischen Kommentar zum Strafgesetzbuch, Besonderer Teil, 7., teilweise 8. neubearbeitete Aufl., Stand: 122. Lieferung (August 2010) bzw. 125. Lfg. (Oktober 2010),

- §§ 253-256,

- §§ 211-217.

4. Tagungsbericht: Erstes internationales Forum über Kriminalität und Strafrecht im Zeitalter der Globalisierung vom 24. bis 26. Oktober 2009 in Peking, gemeinsam mit Mark Zöller, in: GA 2010, S. 44 - 46.

5. Die Vorsatzform des dolus eventualis im deutschen Recht, in: Gropp/Öztürk/Sözüer/Wörner (Hrsg.), Beiträge zum deutschen und türkischen Strafrecht und Strafprozessrecht, 2010, S. 215-225.

6. Funktion von Strafen und Maßregeln – Alternativen vor dem Hintergrund eines wachsenden gesellschaftlichen Unsicherheitsgefühls in Deutschland und in Japan, in: Rosenau/Kim (Hrsg.), Straftheorie und Strafgerechtigkeit 2010, S. 121-136.

7. Combatting Organized Crime in Germany and Europe: An Overview, in: He/Liu (Hrsg.), Organized Crime and its Countermeasures in the Era of Globalization, 2010, S. 157-179.

8. Die Prävention der HIV-Ausbreitung: Relativierte Grundrechte – ein Paradoxon, in ZfL 2010, S. 118-127 (gemeinsam mit Prof. Dr. Reinhard H. Dennin und Dr. med. Michael Lafrenz).

 

2011

1. Die Bekämpfung der organisierten Kriminalität in Deutschland und in Europa - ein Überblick (Übersetzung ins Russische), in: Jalinski (Hrsg.), Strafrecht in der heutigen Zeit, Moskau 2011, S. 337-353.

2. Bericht: China auf dem Weg zur Abschaffung der Todesstrafe? Second Session of the International Forum on Crime and Criminal Law in the Global Era (IFCCLGE) vom 30.10.-1.11.2010 in Peking, China, in: GA 2011, S. 110-111.

3. Vorverlagerung der Strafbarkeit - Begriff, Ursachen und Regelungstechniken, in: Sinn/Gropp/Nagy (Hrsg.), Grenzen der Vorverlagerung in einem Tatstrafrecht, Göttingen 2011, S. 13-40.

4. Grenzen der Vorverlagerung in einem Tatstrafrecht – eine rechtsvergleichende Analyse am Beispiel des deutschen und ungarischen Strafrechts, hrsg. gemeinsam mit Walter Gropp und Ferenc Nagy, Göttingen 2011, 683 Seiten.

5. The Dilemma of Concepts and Strategies for the Prevention of the Spread of HIV in view of Human Rights and Law, in: Journal of Zhejiang University-Science (JZUS) 2011, S. 591-610 (gemeinsam mit Prof. Dr. Reinhard H. Dennin und Dr. med. Michael Lafrenz.

6. Errichten eines physischen Hindernisses in mittelbarer Täterschaft durch eine Straßenblockade – Zweite-Reihe-Rechtsprechung, Anmerkung zu BVerfG, Beschl. v. 7.3.2011 – 1 BvR 388/05, in: ZJS 2011, S. 283-287.

7. Wahnbedingter Putativnotstand, Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 7.10.2010 – 2 StR 505/10, in: ZJS 2011, S. 402-403

8. Recht im Irrtum? – Zur strafrechtlichen Rechtfertigung militärischer Gewalt bei Auslandseinsätzen deutscher Soldaten, in: M. Heinrich u. a. (Hrsg.), Festschrift für Claus Roxin zum 80. Geburtstag, Bd. 1, S. 673-688.

9. The development and the present state of criminal law theory in Germany, He Bingsong, New philosophy of crime and punishment in the era of globalization, Beijing 2011, S. 296-330.

10. Kommentierung im Systematischen Kommentar zum Strafgesetzbuch,    Besonderer Teil, 7., teilweise 8. neubearbeitete Aufl., Stand: 130. Lieferung (Oktober 2011), Vorbem. zu §§ 66.

 

2012

1. Zur rechtlichen Beurteilung der irrigen Annahme von Tatsachen, die den Schluss auf eine Intensivierung des bereits in Gang befindlichen rechtswidrigen Angriffs zulassen, als Erlaubnistatbestandsirrtum, Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 1.3.2011 – 3 StR 450/10, in ZJS 2012, 124-127.

2. Was ist Terrorismus, Tagungsbericht: Third Session oft he International Forum on Crime and Criminal Law in the Global Era (IFCCLGE) vom 29.-31.10.2011 in Peking, gemeinsam mit Mark Zöller, in: GA 2012, S. 232-233.

3. Jurisdiktionskonflikte bei grenzüberschreitender Kriminalität. Conflicts of jurisdiction in cross-border crime situations Ein Rechtsvergleich zum Internationalen Strafrecht. A comparative lawstudy on international criminal law, hrsg. von Arndt Sinn, Göttingen, 2012, 620 Seiten.

4. Das Strafanwendungsrecht als Schlüssel zur Lösung von Jurisdiktionskonflikten? Rechtsvergleichende Beobachtungen, in: Arndt Sinn (Hrsg.), Jurisdiktionskonflikte bei grenzüberschreitender Kriminalität. Conflicts of jurisdiction in cross-border crime situations. Ein Rechtsvergleich zum Internationalen Strafrecht. A comparative lawstudy on international criminal law, Göttingen 2012, S. 501-530.

Übersetzung in Englische, Jurisdictional law as the key to resolving conflicts: Comparative-law observations S. 531-556.

5. European Evolutions on Terrorism, in: He Bingsong (Ed.), The Basic Situation and Strategy of the International Fight Against Terrorism in Post-Bin Laden Era, Beijing 2011, S. 210-223.

6. Bedingter Vorsatz bei Tötungsdelikten, Anmerkung zu BGH, Urt. V. 22.3.2012 – 4 StR 558/11, in: StV 2012, S. 661-663 (gemeinsam mit Torsten Bohnhorst).

7. Auf dem Weg zu einem Raum der Freiheit, der Sicherheit und Rechts? – Die Vermeidung von strafrechtlichen Jurisdiktionskonflikten in der Europäischen Union, in: Plywaczewski (Hrsg.), Aktuelle Probleme des Strafrechts und der Kriminologie, Warschau 2012, S. 701-713.

8. Kommentierung im Systematischen Kommentar zum Strafgesetzbuch, Besonderer Teil, Stand: 133. Lieferung (Juni 2012),

- §§ 211 ff.

9. Kommentierung im Münchener Kommentar zum Strafrecht, 2. Aufl. 2012, Bd. 4,

- §§ 240-241a StGB.

10. Zur Strafbarkeit des unbemerkten Tankens an Selbstbedienungstankstellen, Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 10.1.2012 – 4 StR 632/11, in: ZJS 2012, S. 831 – 834.

11. What is Terrorism?, Sonderheft des German Law Journal, Ausgabe 9/2012, gemeinsam hrsg. mit Christoph Safferling.

12. Die HIV-Infektion – Herausforderungen für die Gesellschaft und das Recht, in; ZMGR 2012, S. 312-324 (gemeinsam mit Dennin, R. H., Lafrenz, M. A., Weber, R., und William, O).

 

2013

1. Die Vermeidung von strafrechtlichen Jurisdiktionskonflikten in der Europäischen Union – Gegenwart und Zukunft, in: ZIS 2013, S. 1-9.

Ebenso erschienen in Italien in italienischer Sprache unter dem Titel:

Avoiding conflicts of criminal jurisdiction in the European Union: Present and Future, in: Eurasien Advocacy, 6 (7) 2013, S. 57-67.

2. Report on Germany, in: Ruggeri (Ed.), Transnational Inquiries and the Protection of Fundamental Rights in Criminal Proceedings, Heidelberg, 2013, S. 409-417

3. Kommentierung im Systematischen Kommentar zum Strafgesetzbuch, Besonderer Teil, 7., teilweise 8. neubearbeitete Aufl.,

137. Lieferung (Februar 2013), §§ 249-256.

140. Lieferung (Oktober 2013), §§ 61-72.

4. Anmerkung zu BGH, Urt. v. 20.03.2013- 5 StR 344/12 (Zur Schadensbemessung beim Eingehungsbetrug), in: ZJS 2013, S. 625-628.

5. Der Kerngehalt des Gesetzlichkeitsprinzips, in: Zöller u.a. (Hrsg.), Festschrift für Jürgen Wolter, Berlin 2013, S. 503-519

6. Neujustierung des Strafrechts durch Terrorismus und Organisierte Kriminalität - 2. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum Trier/Osnabrück 2012, hrsg. Gemeinsam mit Mark A. Zöller, Heidelberg 2013, 184 Seiten.

7. Vorverlagerung der Strafbarkeit am Beispiel der Organisierten Kriminalität und des Terrorismus, in Sinn/Zöller (Hrsg.), Neujustierung des Strafrechts durch Terrorismus und Organisierte Kriminalität, Heidelberg 2013, S. 147-165.

8. Menschenrechte und Strafrecht, hrsg. Von Arndt Sinn, Beiträge zur 4. Sitzung des International Forum on Crime and Criminal Law in the Global Era, Göttingen 2013, 132 Seiten.

9. Über den Sinn der Unterscheidung von Unrecht und Schuld, in: Duttge/Ünver (Hrsg.), Das Schuldprinzip des türkischen StGB im Spiegel des deutschen Strafrechts, Ankara 2013, S. 65-80

10. Deutsche und ungarische Strafrechtsdogmatik nach der Wende, in: Acta Universitatis Szegediensis, Forum Acta Juridica et Politica, Jahr 3 Bd. 1, Szeged 2013, S. 65-74.

11. Strafrecht ohne Grenzen: 3. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum, Kaohsiung/Tainan/Taipeh 2013, in Sinn/Wang/Wu/Zöller (Hrsg.).

 

2014

1. Was ist Strafe und was ist Maßregel), Ryukoku Law Review Vol. 47 No. 1, 2014, S. 125-147.

Dort ebenso erschienen in Japanisch (S. 149-171)

2. Die Verständigung im deutschen Strafverfahren, in: Schröder/Kudratov (Hrsg.), Die strafprozessuale Hauptverhandlung zwischen inquisitorischem und adversatorischem Modell, Frankfurt am Main 2014, S. 145-159.

3. Avoiding Conflicts of Criminal Jurisdiction in the European Union - Present and Future, Revista de Estudos Criminais 52, 2014, S. 9-34.

4. Kommentierung im Systematischen Kommentar zum Strafgesetzbuch, Besonderer Teil, 8. Aufl.,

142. Lieferung (Mai 2014), §§ 105-108d, §§ 109-109k.

145. Lieferung (Oktober 2014), §§ 61-72.

5. Anmerkung zu BGH, Urt. v. 22.05.2014 - 4 StR 430/13 (Serienbetrug im Lastschriftverfahren - Irrtumserregung beim Opfer), in: ZJS 2014, S. 701-704.

6. Law as a Check on Power, in: TPИHAECTИ MEЋУHAPOДHИ HAУЧHN CKУП, 3ЛОУПОТРEБА МОЂИ, Tara (Serbien) 2014.

7. Charting Illicit Trade: OECD Task Force in action (gemeinsam mit Alain Bauer und Xavier Raufer), in: International Journal on Criminology 2014, Vol. 2, S. 1-18.

 

2015

1. Strafrecht ohne Grenzen, 3. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum Kaohsiung/Tainan/Taipeh 2013, hrsg. gemeinsam mit Mark A. Zöller, Heidelberg 2015, 139 Seiten.

2. Grundlagen des Rechtshilferechts in Strafsachen, in: Sinn/Zöller (Hrsg.), 3. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum Kaohsiung/Tainan/Taipeh 2013, S. 123-138 (gemeinsam mit Mark Zöller).

3. Anmerkung zu BGH, Urt. v. 8.5.2014 – 3 StR 243/13 (Zur Bestimmtheit des § 89a StGB), in: ZJS 2015, S. 232-238 (gemeinsam mit Uriel Moeller).

4. Die Notwehr als Lotteriespiel, in: Fahl u.a. (Hrsg.), Festschrift für Werner Beulke zum 70. Geburtstag, Heidelberg 2015, S. 271-281.

5. Die Nötigungsstrafbarkeit von Protesthandlungen, in: Löhnig u.a. (Hrsg.), Ordnung und Protest, Eine gesamtdeutsche Protestgeschichte von 1949 bis heute, Tübingen 2015, S. 115-132.

6. Zu den strafprozessualen Folgen einer rechtsstaatswidrigen Tatprovokation – Zugleich Besprechung von EGMR, Urt. v. 23.10.2014 – EGMR Aktenzeichen 54648/09 (Furcht v. Germany), in: NStZ 2015, 379-383 (gemeinsam mit Simon Maly).

7. Cybercrime im Rechtsvergleich, Beiträge zum deutsch-japanisch koreanischen Strafrechtssymposium 2013, hrsg. von Arndt Sinn, Göttingen 2015, 272 Seiten.

8. Rechtsvergleichende Beobachtungen zu Cybercrime in Deutschland, Japan und Korea, in: Sinn (Hrsg.), Cybercrime im Rechtsvergleich, Beiträge zum deutsch-japanisch koreanischen Strafrechtssymposium 2013, Göttingen 2015, S. 261-269.

 

2016

1. Die Beteiligung von Laienrichtern/Schöffen im deutschen Strafverfahren, in: Shibashi (Hrsg.), Deutsch-Japanisches Strafrechtssymposium – Das Laienrichtersystem im Rechtsvergleich –, Tokio 2016, S. 33-52.

2. Transnational Organised Crime: Concepts and Critics, in: Hauck/Peterke (Hrsg.), International Law and Transnational Organised Crime, Oxford University Press, 2016, S. 24-41.

3. Kommentierung im Systematischen Kommentar zum Strafgesetzbuch, Bd. II, 9. neubearbeitete Aufl., 2016

§§ 61-72 (275 Seiten)

 

Demnächst:

1. Lebensschutz durch Strafrecht, 4. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum Berlin 2014, hrsg. gemeinsam mit Mark A. Zöller, Heidelberg 2015, ca. 150 Seiten.

2. „Hemmschwellen“ bei Tötungsdelikten, in: Lebensschutz durch Strafrecht, 4. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum Berlin 2014, hrsg. gemeinsam mit Mark A. Zöller, Heidelberg 2015, ca. 15 Seiten.

3. Risiken und Nebenwirkungen durch Arzneimittelkriminalität, in: Zoche (Hrsg.), Zivile Sicherheit. Schriften zum Fachdialog Sicherheitsforschung, Berlin 2015, 26 Seiten.

4. Handbuch zur Verständigung im Strafverfahren, hrsg. von Sinn/Schößling, Tübingen 2016, 500 Seiten.

5. Arzneimittelkriminalität, hrsg. von Sinn/Hartmann/Liebl/Schmitz/Schulte-Nölke/Steinebach, Tübingen 2016, 1200 Seiten.

 

Stand: 19.09.2016

 
Inhalte & Programmierung: Professor Dr. Arndt Sinn, Template: designed by SiteGround web hosting; SiteGround web hosting Joomla Templates